1. Wer sind wir?

Die Getsurance GmbH ist ein Versicherungsvertreter mit Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 der Gewerbeordnung (GewO) der Bundesrepublik Deutschland.

Die Firma hat ihren Sitz in der Friedrichstraße 123, 10117 Berlin. Ihr Geschäftsführer ist Dr. Johannes Becher.
Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten kannst du aufnehmen unter: datenschutz@getsurance.de

2. Unsere Grundsätze beim Datenschutz

Transparenz
Du sollst wissen, welche Daten du mit uns teilst und wie diese verarbeitet werden.

Gesetzestreue Verarbeitung nach Einverständnis
Wir verarbeiten deine Daten erst, nachdem du zugestimmt hast.

Angemessen und begrenzt
Wir verarbeiten nur die Daten, die notwendig sind, um dir eine optimale Versicherung anzubieten.

Vertrauenswürdigkeit
Mit den strengsten Maßnahmen der Branche sorgen wir dafür, dass deine Daten sicher sind.

Verantwortung

Bist du der Meinung, dass etwas falsch läuft? Dann helfen wir dir und stellen sicher, dass du alle Mittel bekommst, um von deinen Rechten Gebrauch zu machen.

Als Vertreter von Lebensversicherungen sind wir darauf angewiesen, personenbezogene Daten zu erheben und zu verwenden.

Kunden wenden sich an Getsurance, um Informationen und Angebote zu den Versicherungen zu bekommen, die Getsurance anbietet. Wir können erst dann maßgeschneiderte Angebote erstellen, wenn wir die personenbezogenen Daten unserer Kunden analysiert haben. Deshalb ist es notwendig, derartige Daten zu verarbeiten, um einen Vertrag nach den Wünschen des Kunden abzuschließen.

Wir halten uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung deiner personenbezogenen Daten streng an die gesetzlichen Bestimmungen. Diese sind in erster Linie die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG). Bezüglich der Versicherungsprodukte, die wir vertreiben, orientieren wir uns des Weiteren an den Verhaltensregeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten (dem sogenannten "Code of Conduct"). Diesen Code of Conduct hat die deutsche Versicherungswirtschaft entwickelt und sich dabei mit den zuständigen Datenschutzbeauftragten abgestimmt.

3. Welche Daten verarbeiten wir?

I. Personenbezogene Daten

Wir haben unsere Webseite so entwickelt, dass jeder Kunde ein Preisangebot für unsere Versicherung komplett anonym erhalten kann. Um dir ein persönliches Angebot unterbreiten und mit dir einen Versicherungsvertrag abschließen zu können, benötigen wir jedoch deine Kontaktdaten und deine Bankverbindung. Diese Daten ergänzen die Informationen, die du bei der Beantwortung unserer vorherigen Fragen angegeben hast, beispielsweise zu deiner Gesundheit und deinem Beruf.

Personenbezogene Daten sind Angaben über sachliche oder persönliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Dazu gehören unter anderem dein Name, deine Telefonnummer oder deine Anschrift, aber auch Informationen zu deiner Gesundheit und deinem Beruf. Umfasst sind damit sämtliche Stammdaten, die du uns mit deiner Registrierung und deinem Versicherungsantrag mitteilst. Statistische Daten, die nicht direkt mit deiner Person in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht hierunter.

Kontaktinformationen im Ratgeber
Bei der Kontaktaufnahme mit uns (beispielsweise per E-Mail oder Kontaktformular) speichern wir deine Angaben, um deine Anfrage zu bearbeiten sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen.

Wenn du Kommentare im Ratgeber oder sonstige Beiträge hinterlässt, speichern wir deine IP-Adresse. Dies dient unserer Sicherheit, falls rechtswidrige Inhalte auftreten.

Die folgenden Kommentare kannst du abonnieren. Dann erhältst du eine Bestätigungs-E-Mail, um zu überprüfen, ob du der Inhaber der eingegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst Kommentar-Abonnements jederzeit abbestellen.

Kontaktinformationen beim Online-Antrag
Um ein passendes Versicherungsangebot für dich zu erstellen, bitten wir dich darum, in unser Formular eine Reihe personenbezogener Daten einzugeben. Dies sind unter anderem: Name, Geburtsdatum, Adresse, E-Mail-Adresse sowie Informationen zu deinem Beruf und Vorerkrankungen. Diese Daten übermitteln wir an den jeweiligen Versicherer, der die Versicherung anbietet.

Solche Kontaktinformationen sind individualisierbare Daten wie dein Name, deine Adresse, E-Mail-Adresse oder IBAN. Diese Informationen nehmen wir nur dazu auf, um mit dir zu kommunizieren und dich über das Versicherungsangebot zu informieren, das wir für dich erstellt haben. Also als Vorbereitung dafür, mit dir einen Vertrag zu schließen.

Andere personenbezogene Daten
Angaben zu Beruf, Einkommen und deine Antworten auf unsere Gesundheitsfragen werden vollständig anonym verarbeitet, bis du uns deine persönlichen Daten gibst.

Diese personenbezogenen Daten werden verarbeitet, damit du ein maßgeschneidertes Angebot für unsere Versicherung bekommen kannst.

II. So schützen wir deine personenbezogenen Daten

Wir sichern unsere Internetseite und sonstige Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen. Diese Maßnahmen richten sich gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder unbefugte Verbreitung deiner Daten. Deine personenbezogenen Daten werden sicher durch Verschlüsselung übertragen. Außerdem haben wir unsere Prozesse so optimiert, dass keine personenbezogenen Daten auf technische oder zwischenmenschliche Weise weitergegeben werden, wenn dies nicht unbedingt notwendig ist für den Zweck, zu dem die Daten gesammelt wurden. Wir anonymisieren und löschen regelmäßig alle personenbezogenen Daten von Versicherungsanträgen, aus denen in den letzten 18 Monaten kein Versicherungsvertrag hervorgegangen ist.

Um unseren Kunden einen optimalen Service zu bieten, greifen wir auf die technischen Dienste und Produkte von Datenverarbeitern zurück. Dabei nutzen wir, wenn möglich, nur Firmen, die in der Europäischen Union ansässig sind und hohe Standards in Bezug auf Zuverlässigkeit und Sicherheit erfüllen. Falls wir Datenverarbeiter in Anspruch nehmen, die ihren Sitz außerhalb der EU haben, arbeiten wir nur mit Firmen zusammen, die von Institutionen geprüft wurden, die wiederum von der EU dafür zugelassen sind. Dies ist beispielsweise EU-U.S. and Swiss-U.S. Privacy Shield Frameworks, das von der Europäischen Kommission autorisiert wurde.

In keinem Fall erfolgt die Weitergabe der personenbezogenen Daten an unbeteiligte Dritte, es sei denn, dies ist zur Abwicklung eines Vertrages oder Abschlusses, den du bei uns getätigt hast, oder zur Erstellung eines Angebots zwingend erforderlich oder wir sind hierzu gesetzlich verpflichtet.

III. Navigationsdaten und Cookies

Zugriffsdaten / Server-Logfiles
Wir (beziehungsweise unser Webspace-Provider) erheben Daten über jeden Zugriff auf unsere Webseite (sogenannte Server-Logfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

Name der abgerufenen Webseite, Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp und Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (d. h. die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der Provider, über den der Kunde gekommen ist.

Wir verwenden die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit sowie der Optimierung des Angebots. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o. ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen einerseits der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten und damit ihren Nutzern (z. B. Speicherung von Login-Daten). Andererseits werden sie dazu verwendet, um statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und zu analysieren, um unser Angebot zu verbessern. Du kannst auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings weisen wir darauf hin, dass die Nutzung unserer Webseite und der Komfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Auf unserer Webseite kommen drei Arten von Cookies zum Einsatz:

Basic Cookies
Du besuchst unsere Seite und erwartest, dass alles richtig funktioniert? Dafür setzen wir Basic Cookies ein. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die wir auf deinem Computer oder Smartphone speichern. Sie helfen dir, bequem auf der Seite zu navigieren. So halten wir beispielsweise den Inhalt deines Warenkorbs oder deine laufende Bestellung aktuell.

Performance Cookies
Mithilfe von Performance Cookies prüfen wir, ob wir auf unserer Webseite alles richtig machen, und beurteilen, wo wir uns verbessern können. So ermitteln wir zum Beispiel, wie viele Besucher wir auf einer bestimmten Seite haben. Dafür benutzen wir nur anonyme Daten. Ein Rückschluss auf dich als konkrete Person ist nicht möglich.

Da diese Cookies für unsere Webseite sehr wichtig sind, werden sie automatisch aktiviert, wenn du uns besuchst. Du kannst sie jedoch jederzeit deaktivieren. Dazu musst du nur auf einen der folgenden Links klicken:

• Keine Cookies von Hotjar
• Keine Cookies von Mouseflow
• Keine Cookies von Jetpack-WordpressStats

Online Marketing-Cookies
Du siehst auf unserer oder einer anderen Webseite Werbung, die zu deinem Surfverhalten passt? Grund dafür kann ein Online-Marketing Cookie sein, das wir oder unsere Werbepartner auf deinem Computer oder Smartphone gespeichert haben. An unsere Werbepartner geben wir dazu nur anonymisierte oder pseudonymisierte Daten weiter. Auch diese Cookies kannst du mithilfe der folgenden Links deaktivieren:

• Keine Cookies von Google Ads
• Keine Cookies von Facebook

4. Deine Rechte und wie du sie nutzt

Du hast das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die personenbezogenen Daten, die wir von dir gespeichert haben, zu erhalten. Des Weiteren hast du das Recht, unrichtige Daten berichtigen und deine personenbezogenen Daten sperren und löschen zu lassen, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Du kannst jede in dieser Datenschutzerklärung abgegebene Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten bis zum Zustandekommen des Kontovertrags schriftlich oder per E-Mail mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

In diesem Fall werden wir deine personenbezogenen Daten nicht weiterverarbeiten, nicht nutzen und diese löschen bzw. sperren, soweit wir nicht aufgrund gesetzlicher Bestimmungen zu einer weiteren Verarbeitung, insbesondere einer weiteren Speicherung verpflichtet sind. Bitte richte deinen Widerruf schriftlich an die Getsurance GmbH, Friedrichstraße 123, 10117 Berlin oder per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@getsurance.de.

Solltest du mehr Informationen über deine Rechte in Sachen Datenschutz benötigen oder der Meinung sein, dass deine Rechte verletzt wurden, kannst du dich an die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit wenden.

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219
10969 Berlin
Telefon: 030 / 13889-0
Telefax: 030 / 2155050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de
www.datenschutz-berlin.de