HÄUFIGE FRAGEN

Hier beantworten wir dir die wichtigsten Fragen zu unserem Unternehmen und unserem Produkt Getsurance Job.

FAQ

Allgemeines

Getsurance

Getsurance Job - Leistungen

Getsurance Job - Vertragsdetails

Allgemeines

1.

Was ist Berufsunfähigkeit?

Berufsunfähig bist du, wenn du nicht mehr in deinem bisherigen Beruf arbeiten kannst oder maximal die Hälfte deiner bisherigen Arbeit schaffst. Jeder Vierte in Deutschland kommt im Laufe seines Lebens in die Situation, dass er dauerhaft nicht mehr arbeiten kann. Ursachen für Berufsunfähigkeit gibt es viele: von Nervenkrankheiten über Rückenprobleme bis hin zu Krebserkrankungen oder Unfällen.

2.

Was zahlt der Staat bei Berufsunfähigkeit?

Die Krankenversicherung zahlt dir 70% deines Bruttolohns als Krankengeld, wenn du krankheitsbedingt nicht mehr arbeiten kannst. Das allerdings nur für maximal 72 Wochen, danach ist Schluss. Für alle, die ab 1961 geboren wurden, gibt es vom Staat kein Geld bei Berufsunfähigkeit. Er zahlt nur eine sogenannte Erwerbsminderungsrente, wenn du gar keiner Arbeit mehr nachgehen kannst. Wenn ein Kfz-Mechaniker mit einem kaputten Rücken also noch einen Bürojob machen könnte, erhält er vom Staat keine Leistungen. Selbst wenn du die Erwerbsminderungsrente bekommst, ist sie sehr niedrig: Als Faustregel kann man sagen, dass sie ungefähr 50% des Nettogehalts entspricht. Das ist für die meisten Menschen zu wenig, um davon leben zu können.

3.

Warum brauche ich überhaupt eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Wenn du wegen einer Krankheit oder nach einem Unfall deinen Beruf nicht mehr ausüben kannst, fällt dein Einkommen weg. Vom Staat bekommst du dann leider keine ausreichende Unterstützung. Deshalb kann eine private Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll sein, denn sie zahlt dir z.B. 1000 Euro monatlich, wenn du deinen Beruf nicht mehr ausüben kannst. Jeder Vierte in Deutschland wird im Laufe seines Lebens berufsunfähig; daher empfehlen auch Verbraucherschutzorganisationen wie z.B. die Stiftung Warentest den Abschluss einer privaten BU.

4.

Was bedeutet "Abstrakte Verweisung"?

Abstrakte Verweisung bedeutet, dass ein Versicherer dir keine Berufsunfähigkeitsrente auszahlt, weil er dich auf einen anderen Beruf verweist. Das ist dann der Fall, wenn du deinen bisherigen Beruf nicht mehr ausüben kannst, aber theoretisch noch einer vergleichbaren Arbeit nachgehen könntest. Ob du nun tatsächlich so einen vergleichbaren Beruf findest oder nicht, spielt dabei keine Rolle. Getsurance Job enthält keine abstrakte Verweisung und zahlt dir Geld, sobald du in deinem Beruf nicht mehr arbeiten kannst.

5.

Was ist eine Risikoprüfung?

Wenn eine Person eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen möchte, muss sie zunächst eine Risikoprüfung durchlaufen. Das ist notwendig, damit der Versicherer einschätzen kann, wie hoch das Risiko ist, die Person zu versichern. Bei Getsurance ist die Risikoprüfung komplett automatisiert und besteht aus wenigen einfachen Fragen, die du in ein paar Minuten online beantworten kannst.

6.

Was versteht man unter einer "Beitragsdynamik"?

Beitragsdynamik bedeutet, dass sich deine monatlichen Beiträge zur BU-Versicherung jedes Jahr automatisch um einen bestimmten Prozentsatz erhöhen. Damit erhöht sich gleichzeitig auch die Rente, die du erhältst, wenn du berufsunfähig wirst. Der Vorteil ist, dass du dadurch die Inflation ausgleichen kannst. Getsurance Job enthält eine Beitragsdynamik von 2%, die du auf Wunsch abwählen kannst.

7.

Ich habe keinen gefährlichen Job - brauche ich dann eine BU?

Jeder kann berufsunfähig werden, auch Personen, die in ungefährlichen Bürojobs arbeiten. Immerhin sind Nervenkrankheiten wie Depressionen mit 30 Prozent die häufigste Ursache für Berufsunfähigkeit. Die Frage, die du dir stellen solltest, ist: "Kann ich mein Leben weiter finanzieren, wenn ich kein regelmäßiges Einkommen habe?". Ist die Antwort “Nein”, solltest du dir Gedanken über den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung machen - denn sie ersetzt dein Einkommen, wenn du nicht mehr arbeiten kannst.

Getsurance

1.

Wer steckt hinter Getsurance?

Hinter Getsurance steht ein Team von Versicherungs- und Finanzexperten. Gegründet wurde das Unternehmen von Dr. Johannes Becher, promovierter Jurist, und Dr. Viktor Becher, IHK-geprüfter Versicherungsfachmann. Fachliche Unterstützung erhält Getsurance von den Versicherungsexperten Michael Franke und Katrin Bornberg, Gründer der renommierten Versicherungs-Ratingagentur Franke und Bornberg.

2.

Ist Getsurance ein Versicherungsmakler oder -vertreter?

Getsurance ist ein Versicherungsvertreter nach § 34d Absatz 1 der Gewerbeordnung (GewO). Das bedeutet, dass wir nur die Versicherungen von bestimmten Anbietern vermitteln. Im Moment ist dies unser Partner Squarelife Lebensversicherungs-AG. Ein Versicherungsmakler hingegen vermittelt Versicherungsprodukte von mehreren Anbietern und ist dabei nicht an bestimmte Firmen gebunden. Wir sind auch kein Vergleichsportal, bei dem die Tarife verschiedener Anbieter vergleichen werden.

3.

Was passiert mit meiner Versicherung, falls es Getsurance in 20 Jahren nicht mehr gibt?

Sollte es Getsurance irgendwann nicht mehr geben, hat das keine Auswirkungen auf deine Versicherung und deinen Berufsunfähigkeits-Schutz. Du schließt deinen Versicherungsvertrag nämlich mit unserem Partner Squarelife Lebensversicherungs-AG ab. Sollte Squarelife einmal pleite gehen, ist dein eingezahltes Geld und somit auch dein Anspruch auf Berufsunfähigkeitsrente vor dem Zugriff durch Gläubiger geschützt - so sieht es nämlich das Gesetz in Liechtenstein vor, wo Squarelife seinen Sitz hat. Dass Squarelife Insolvenz anmeldet, ist jedoch sehr unwahrscheinlich. Schließlich werden sie wiederum durch den milliardenschweren Rückversicherer Reinsurance Group of America (RGA) abgesichert.

4.

Welcher Versicherer steht auf meinem Versicherungsschein?

Auf deinem Versicherungsschein steht die Squarelife Lebensversicherungs-AG. Sie ist der Träger der Berufsunfähigkeitsversicherung Getsurance Job. Wir von Getsurance vermitteln die Versicherung, verwalten deine Daten und sind dein Ansprechpartner in allen Fragen rund um deinen Versicherungsschutz.

Getsurance Job - Leistungen

1.

Was ist Getsurance Job?

Getsurance Job ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung, die es in drei verschiedenen Leistungspaketen gibt: Basic, Comfort und Premium. Sie ist die erste komplett digitale BU-Versicherung auf dem deutschen Markt. Dank unserer automatisierten Risikoprüfung kannst du Getsurance Job in wenigen Minuten online abschließen. Solltest du eines Tages berufsunfähig werden, zahlt die Versicherung dir jeden Monat Geld, die sogenannte Berufsunfähigkeitsrente. Diese ersetzt das Einkommen, das dir fehlt, wenn du deiner Arbeit nicht mehr nachgehen kannst.

2.

Was unterscheidet Getsurance Job von anderen BUs?

Getsurance Job ist 100% digital - du kannst unsere Berufsunfähigkeitsversicherung mit wenigen Klicks online abschließen. Ohne zeitraubendes Ausfüllen von Papierformularen oder Konsultieren von Ärzten. Zudem bietet Getsurance Job drei verschiedene Leistungspakete, die günstigen Schutz passend zu deinem Geldbeutel bieten. Insbesondere körperlich Tätige und Menschen mit Vorerkrankungen finden bei uns eine passende Absicherung. Während andere Versicherer teure Risikozuschläge erheben oder Versicherungsanträge ablehnen, versichert Getsurance (fast) jeden.

3.

Wie viel kostet Getsurance Job?

Getsurance Job schützt dich umfassend - und ist dabei besonders günstig. Unser Basic-Paket zahlt dir eine Berufsunfähigkeitsrente, wenn du nach einem Unfall deinen Beruf nicht mehr ausüben kannst - und das ab nur 4,90 Euro im Monat. Das Comfort-Paket greift bei Unfällen und körperlichen Krankheiten und ist ab 19,90 Euro im Monat erhältlich. Unser Premium-Paket leistet bei Unfällen, körperlichen Krankheiten und psychischen Krankheiten. Du bekommst es ab 29,90 Euro.

4.

Wie unterscheiden sich die drei Leistungspakete von Getsurance Job?

Die drei Leistungspakete unterscheiden sich in ihrem Preis und darin, bei welchen Ursachen von Berufsunfähigkeit die Leistungen ausgezahlt werden. Das Paket Premium zahlt bei allen Ursachen von Berufsunfähigkeit. Das Paket Comfort zahlt dann, wenn du wegen eines Unfalls, Kräfteverfall oder einer körperlichen Krankheit deiner Arbeit nicht mehr nachgehen kannst. Vom Basic-Paket bekommst du dann eine Rente, wenn du wegen eines Unfalls berufsunfähig wirst.

5.

Kann ich von einem Leistungspaket ins andere wechseln?

Du kannst jederzeit von Getsurance Job Premium zu Comfort sowie von Comfort zu Basic wechseln, ohne dass du erneut die Antragsfragen beantworten musst. Du kannst auch von Basic zu Comfort oder von Comfort zu Premium aufstocken. In diesen Fällen ist es allerdings nötig, die Antrags- und Gesundheitsfragen noch einmal zu beantworten.

6.

Ist das Paket Job Basic eine Unfallversicherung?

Nein, denn eine Unfallversicherung zahlt dir Geld, wenn du nach einem Unfall körperlich beeinträchtigt bist. Unabhängig davon, ob du noch arbeiten kannst oder nicht. Das Paket Job Basic hingegen zahlt dir eine monatliche Rente aus, wenn du aufgrund eines Unfalls deinen bisherigen Beruf nicht mehr ausüben kannst. Und das viele Jahre lang, je nachdem, wie lang deine Versicherung läuft. Es ist also irrelevant, welche körperliche Beeinträchtigung du hast - es zählt nur, ob du deinen Beruf wegen der Unfallfolgen nicht mehr ausüben kannst.

7.

Was sind körperliche Krankheiten?

Die Pakete Job Comfort und Job Premium zahlen dir eine Berufsunfähigkeitsrente, wenn du aufgrund körperlicher Krankheiten berufsunfähig wirst. Diese können vielfältig sein: Rücken- und Gelenkschmerzen, Herz- und Kreislauferkrankungen, Krebstumore, die Folgen von Schlaganfällen oder Nervenerkrankungen, die dich lähmen können - wie beispielsweise Multiple Sklerose. Eine Übersicht aller körperlichen Krankheiten gibt die "Internationale Klassifikation der Krankheiten" der Weltgesundheitsorganisation, insbesondere die Kapitel 1-4 sowie 6-14.

8.

Was sind psychische Krankheiten?

Das Paket Job Premium zahlt dir auch dann eine Berufsunfähigkeitsrente, wenn du aufgrund psychischer Krankheiten deinen Beruf nicht mehr ausüben kannst. Dazu gehören zum Beispiel Depressionen, Essstörungen, Schizophrenie oder Persönlichkeitsstörungen. Einen ersten Anhaltspunkt, welche Krankheiten in diese Kategorie fallen, gibt dir das Kapitel 5 der "Internationalen Klassifikation der Krankheiten" der Weltgesundheitsorganisation. Ausschlaggebend für deinen späteren Leistungsantrag ist aber immer die Diagnose deines Arztes.

Getsurance Job - Vertragsdetails

1.

Gibt es bestimmte Berufe, mit denen ich mich bei euch nicht versichern kann?

Es gibt wenige spezielle Berufe, die wir nicht versichern können, z.B. Abrisshelfer, Berufssoldaten oder Pyrotechniker. Ansonsten sind bei uns alle Berufe willkommen.

2.

Warum kann ich max. 60% meines Nettoeinkommens absichern?


Du kannst maximal 60% deines Nettoeinkommens absichern, weil wir nicht möchten, dass du dich überversicherst. Es ist ausreichend, wenn du 60% deines bisherigen Einkommens als Berufsunfähigkeitsrente erhältst, denn im Normalfall hast du auch Anspruch auf die staatliche Erwerbsminderungsrente, die als Faustregel 40-50% deines Nettogehalts entspricht.

3.

Kann ich meinen Versicherungsvertrag später anpassen?

Ja, du kannst Getsurance Job auch später noch anpassen. Du kannst jederzeit eine höhere Rente vereinbaren. Zu bestimmten Anlässen - wie z.B. Eheschließung oder Geburt eines Kindes - ist dies sogar möglich, ohne dass du noch einmal die Gesundheitsfragen beantworten musst (Nachversicherungsgarantie). Außerdem kannst du auch nach Abschluss der Versicherung von einem Leistungspaket in ein anderes wechseln.

4.

Gibt es eine Nachversicherungsgarantie?

Ja, eine Nachversicherungsgarantie gibt es auch bei Getsurance Job. Dies bedeutet, dass du deine Rente ohne erneute Gesundheitsprüfung zu bestimmten Anlässen erhöhen kannst. Diese Anlässe sind: Heirat oder Eintragung einer Lebenspartnerschaft, Geburt oder Adoption eines Kindes, Scheidung oder Aufhebung der Lebenspartnerschaft, Abschluss von Berufsausbildung oder Studium, Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit, Aufnahme einer Finanzierung für selbstständige Tätigkeit in Höhe von mindestens 50.000 Euro, Steigerung des Bruttojahreseinkommens um mindestens 10% im Vergleich zum Vorjahr, Erwerb von Wohneigentum, Tod des Ehe- oder Lebenspartners, Wegfall oder Kürzung einer berufsständischen oder betrieblichen Altersversorgung, Wegfall einer berufsständischen Versicherungspflicht, Erhalt von Pflegeleistungen wenn Partner pflegebedürftig ist und zum fünften Jahrestag nach Versicherungsbeginn.

5.

Wie kann ich meine Berufsunfähigkeitsrente erhöhen?

Wenn du noch jung bist und wenig Geld verdienst, möchtest du vielleicht erst einmal eine niedrigere Rente vereinbaren, damit auch deine Versicherungsbeiträge niedriger sind. Bei Getsurance Job hast du die Möglichkeit, dass du deine Berufsunfähigkeitsrente später zu bestimmten Anlässen erhöhen kannst, was auch Nachversicherungsgarantie genannt wird. Zu diesen Anlässen gehören zum Beispiel der Abschluss einer Berufsausbildung, eine Heirat oder die Geburt eines Kindes. Außerdem enthält Getsurance Job eine Beitragsdynamik, mit der deine Rente jedes Jahr automatisch um 2% erhöht wird.

6.

Kann ich meine Versicherung pausieren?

Ja. Du kannst die Beitragszahlung bis zu 6 Monate lang pausieren, wobei in dieser Zeit auch dein Versicherungsschutz wegfällt. Wenn diese Zeit abgelaufen ist und du wieder damit anfängst, regulär Beiträge an die Versicherung zu zahlen, ist keine erneute Gesundheitsprüfung fällig. Du kannst auch bis zu 6 Monatsbeiträge stunden und die Zahlung bis zum Ende dieser 6 Monate aufschieben. Dabei werden keine Zinsen fällig und du behältst für diese Zeit den vollen Versicherungsschutz.

7.

Kann ich meine Versicherung kündigen?

Ja, du kannst Getsurance Job jederzeit zum Ende des Monats kündigen. Allerdings solltest du dir das gut überlegen: Dann verlierst du nämlich deinen Berufsunfähigkeitsschutz - vielleicht gerade dann, wenn du ihn dringend brauchst. Solltest du die Versicherungsbeiträge zwischenzeitlich nicht bezahlen können, ist es möglich, dass du eine Beitragspause einlegst oder die Beiträge herabsetzen lässt.

Deine Frage wurde noch nicht beantwortet? Wir helfen dir gerne weiter.