So sparst du Geld beim Versicherung abschließen

Quelle: Istockphoto, Bplanet
1
So sparst du Geld beim Versicherung abschließen
3 Bewertungen

Willst du eine Versicherung abschließen, bist dir aber nicht ganz sicher, ob du dir die hohen Beiträge leisten kannst? Ich gebe dir drei einfache Tipps, mit denen du die Kosten senken kannst: Du kannst in größeren Raten zahlen, eine Selbstbeteiligung vereinbaren oder dich mit deinem Partner zusammen versichern. Die Tipps gelten auch für vorhandene Versicherungs­verträge, die du entsprechend ändern kannst, um Beiträge zu sparen.

1. Tipp: Jährlich oder quartals­weise zahlen

Deinem Versicherer entsteht weniger Aufwand, wenn du in wenigen großen Raten zahlst statt in vielen kleinen. Deswegen gewähren Versicherer normalerweise einen Rabatt, wenn du deine Beiträge quartalsweise statt monatlich zahlst. Noch mehr sparst du, wenn du jährlich zahlst, bis zu 5% Ersparnis sind dann möglich. Bei großen und teuren Versicherungen wie der BU ist das nicht unbedingt sinnvoll, da zahlt man z.B. lieber monatlich 70 Euro als jährlich 800 Euro auf einmal. Dagegen ist gerade bei kleineren Versicherungen wie z.B. Haftpflicht oder Hausrat eine monatliche Zahlweise unnötig teuer. Hier macht es viel mehr Sinn, wenn du einmal im Jahr 100-200 Euro zahlst und dafür einen Rabatt bekommst.

Unsere Empfehlung: Nicht übertreiben! Wähle eine Zahlweise, mit der du dich wohlfühlst, das Einsparpotenzial sollte an zweiter Stelle stehen.

2. Tipp: Ver­siche­rung ab­schlie­ßen mit Selbstbeteiligung

Die meisten wollen eine Versicherung ohne Selbstbeteiligung, denn wer zahlt schon gerne 150 Euro aus eigener Tasche dazu, wenn ein Schaden entsteht? Aber gerade diese kleine Zuzahlung kann einen großen Unterschied bei den Beiträgen bewirken. Ich habe dazu mal ein paar Tarife verglichen. Eine Haftpflichtversicherung ist zum Beispiel um bis zu 35% teurer, wenn keine Selbstbeteiligung vereinbart ist. Der Hauptzweck dieser Versicherung ist es ja, die finanzielle Katastrophe abzuwenden, wenn man mal richtig Mist baut und z.B. aus Versehen ein Feuer legt. Da sind dann 150 Euro Selbstbeteiligung sicher zu verschmerzen! Andererseits ist es natürlich nervig, wenn man kleinere Schäden (z.B. kaputte Brille) selbst bezahlen muss, weil die Kosten unter der Selbstbeteiligung liegen.

Unsere Empfehlung: Wenn du Geld sparen möchtest oder musst, kannst du eine Versicherung abschließen, in der eine Selbstbeteiligung vereinbart ist.

3. Tipp: Versicherung ab­schließen als Paar

Viele Versicherer bieten extrem günstige Tarife, wenn du dich gemeinsam mit deinem Freund oder deiner Freundin versicherst. Das nennt sich dann „Familientarif“ o.ä., ihr müsst aber weder verheiratet sein noch Kinder haben. Es reicht, wenn ihr eine gemeinsame Wohnung bezieht (gleiche Meldeadresse). Dann könnt ihr bei euren Versicherungen richtig viel Geld sparen. Beispiel: Eine typische Rechtsschutzversicherung kostet für einen Single 185 Euro im Jahr und für eine Familie/Paar 200 Euro. Die zweite Person ist also für nur 15 Euro mitversichert! Ähnlich verhält es sich bei der Privathaftpflicht. Wenn du und dein Partner bereits versichert seid, kann es sich lohnen, wenn ihr einen Vertrag auf den Familientarif umstellen lasst und den anderen kündigt. Ruft am besten bei euren Versicherern an und lasst euch dabei helfen.

Unsere Empfehlung: Mit einem „Familientarif“ kannst du mit deinem Partner viel Geld sparen, auch wenn ihr keine Familie seid.

Haben dir meine Spartipps geholfen? Sind Fragen offen geblieben? Hinterlasse mir gerne einen Kommentar!

Neben der Haus­rat- und Privat­haft­pflicht­ver­siche­rung soll­test du un­be­dingt eine Ver­siche­rung ab­schlie­ßen, die dein Ein­kommen ab­sichert, falls du eines Tages wegen einer Krank­heit oder eines Un­falls berufs­unfähig wirst. Die Berufs­unfähig­keits­ver­siche­rung Get­surance Job kannst du ganz einfach in nur weni­gen Minuten ab­schlie­ßen – kom­plett online.

1 Kommentar

  1. Selbstklebendefolie sagt

    Sehr interessanter Artikel. Hoffe Sie veröffentlichen in regelmäßigen Abständen solche Artikel dann haben Sie eine Stammleserin gewonnen.Vielen Dank für die tollen Tipps und Tricks.

    Gruß Sandra

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.